Im April 1967 wurde die Versehrtensportgemeinschaft genannt VSG Übach-Palenberg durch 15 Kriegsversehrte gegründet.
Im laufe der Jahre stiegen die Mitgliederzahlen auf ca. 130. Aus diesem Grund wurde die VSG (Versehrtensportgemeinschaft) Übach-Palenberg e.V. im Feb. 1974 im Vereinsregister eingetragen.

Da die Kriegsversehrten immer weniger wurden, traten auch Unfall und Zivilgeschädigte dem Verein bei.
Somit wurde im Dez. 1979 Die VSG Übach-Palenberg e.V. in BSG (Behinderten-Sportgemeinschaft) Übach-Palenberg e.V. umbenannt.

Die BSG Übach-Palenberg e.V. gibt nunmehr 45 Jahre behinderten Menschen die Möglichkeit sich sportlich zu betätigen.
Unser Angebot umfasst Wassergymnastik, Schwimmen, Gymnastik in der Sporthalle, Spiele wie Bosseln, Faustball und Kegeln.
Neben diesen vielfältigen Möglichkeiten werden mehrere gesellige Feiern zum Kennen lernen durchgeführt.

Wenn auch Sie Interesse haben Sport zu treiben, dann wenden Sie sich an eine unsere Kontaktadressen.

Oder.

E-Mail: info@bsg-uebach-palenberg.de